Diplomandenseminar

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wird die gegenseitige Kalibrierung von einer Stereokamera und einem 2D-Laserscanner untersucht. Ziel der Kalibrierung ist es, den Scan des 2D-Laserscanners dem Kamerabild korrekt zuzuordnen. Dafür müssen die externen Kalibrierungsparameter, Translation und Rotation, d…

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Die Forschungsarbeit RIMRES (Rekonfigurierbares Integriertes Mehr-Roboter-Explorations-System) benötigt ein Powermanagement System, welches Modularität und Energiesparmechanismen bietet. RIMRES besteht aus einem Hauptsystem welches Energie liefert, Akku Modulen und Sensor/Aktorik Modulen. Diese kön…

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Asguard wird befähigt, durch intelligente eingebettete Radsensorik die Informationen aus seiner Umgebung zu erfassen. Aus der Vielfalt seiner Wahrnehmungsmöglichkeiten ergibt sich die Vielfalt der Informationen über seinen Zustand. In diesem Sinne ist das Ziel dieser Arbeit zunächst Sensorik am Rad …

 -  12:00 Uhr
Kolloquium
RH5 117
Kolloquium Vortrag

 -  12:00 Uhr
Zwischenbericht
RH5 117
Die Technisierung im Gesundheitswesen ist eine Entwicklung, die immer weiter fortschreitet und ausgebaut wird. Telemedizinische Echtzeitsysteme, elektronische Gesundheitsdienste und elektronisch gestützte Gesundheitslogistik ziehen zunehmend in den medizinischen Alltag ein. Auch medizintechnische L…

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117

Unterwasser SLAM

von: Goldhoorn, Matthias
In diesem Vortrag möchte ich meine Diplomarbeit präsentieren. Im Rahmen meiner Diplomarbeit werde ich versuchen, ein SLAM Verfahren auf dem Fahrzeug Avalon zu realisieren. Avalon soll in der Lage sein eine Karte der Umgebung zu erstellen und sich selbst in ihr zu lokalisieren. Als Absolutsensor komm…

 -  12:00 Uhr
Kolloquium
RH5 117
Kolloquium Vortrag

 -  12:00 Uhr
Abschlussbericht
RH5 117

Projekt Roboterfisch

von: Wanja Schöpfer, Martin Zenses, Fabian Müller, Domi
Das Ziel des Projektes war der Aufbau eines Unterwasserroboters, welcher in Form und Fortbewegung einem Fisch ähnelt

 -  12:00 Uhr
Zwischenbericht
RH5 117
Im Rahmen des Little Ape Projektes am DFKI soll ein aktives Fußgelenk für den Little Ape Roboter entwickelt werden. Aufgrund des aktuell verwendeten unbeweglichen Fußes ist zweibeiniges Laufen nur schwer umsetzbar. Der Fuß muss eine gewisse Kontaktfläche zum Boden besitzen, um das aufrechte Laufen z…

 -  12:30 Uhr
Abschlussbericht
RH5 117
Abschlussvortrag

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023