Diplomandenseminar

 -  14:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03

Visuelle Erkennung von Untergründen

von: Manuel Meyer  (Universität Bremen)
Für eine sichere Fortbewegung muss ein mobiles robotisches System sein Bewegungsverhalten dem Gelände und den vorherrschenden Untergrundeigenschaften anpassen. Die Bewegungsplanung kann Informationen über die Untergrundbeschaffenheit nutzen, um das System sicher zum Ziel zu navigieren. Dazu ist eine…

 -  13:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Die autonome Exploration gefährlicher und anspruchsvoller Umgebungen stellt für mobile Roboter eine besondere Herausforderung dar. Weicht die Lokomotion zu stark vom berechneten Plan ab, kann das im schlimmsten Fall zur Immobilität des Systems und somit zum Missionsende führen. Diese Arbeit beschäft…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Reinforcement learning applications have evolved rapidly throughout the last decade. Recently the DFKI successfully implemented a reinforcement learning (RL) algorithm that uses error potentials evoked by error recognition in the human brain for human robot interaction. The algorithm makes it possi…

 -  13:00 Uhr
Zwischenbericht
RH1 A 1.03
Der Zwischenvortrag wird zunächst die Motivation und Anforderungen sowie das Konzept aus dem Exposevortrag kurz reflektieren. Der im Rahmen dieser Masterarbeit zu entwickelnde Prozess muss selbständig Unterwasser ablaufen und dabei alle notwendigen Prozessschritte integrieren. Außerdem sollte dieser…

 -  13:30 Uhr
Zwischenbericht
RH1 A 1.03
Für die Robotik ist die multimodale Lokomotion nicht nur eine große Herausforderung, sondern bietet auch große Vorteile. Bspw. kann bei einer Schiffswandinspektion nicht nur auf dem Schiffsrumpf geklettert werden, sondern der Roboter kann auch im Wasser schwimmen um gegebenenfalls im Hafenbecken zum…

 -  13:00 Uhr
Zwischenbericht
RH1 A 1.03
Future robots will rely more than today on high precision, better energy efficiency and safe handling (e.g. human-machine interaction). An inevitable step in the development of new robots is therefore the improvement of actual mechanisms, since better sensors and algorithms do not satisfy the demand…

 -  15:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Kolloquium

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Motivation Seit nur wenigen Jahrzehnten haben sich in den Weltmeeren große Mengen an Müll angesammelt. Diese Anhäufung von Müll gefährdet die Meeresumwelt und die mit dem Ökosystem verbundenen Lebewesen. Hauptsächlich an der Meeresoberfläche im Küstenbereich treibende Stoffe aus Plastik bedrohen di…

 -  16:00 Uhr
Zwischenbericht
RH1 A 1.03
Das autonome Explorieren von gefährlichen Umgebungen erfordert besondere Strategien in der Steuerungsarchitektur von robotischen Systemen. In einem Erkundungsszenario, bei dem der Roboter z.B. auf einem extraterrestrischen Planeten abgesetzt wird und unbekannte Gebiete zur Kartierung befahren soll, …

 -  14:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Die Entwicklung humanoider Roboter sowie der zugehörigen Gehverhalten wird mit vielen verschiedenen Ansätzen aktuell in der Robotik erforscht. Diese Arbeit untersucht dabei, wie sich das menschliche Bewegungsmuster auf einen humanoiden Roboter übertragen lässt, um auch Open-Loop schon ein möglichst …

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023
nach oben