Diplomandenseminar

 -  13:00 Uhr
Zwischenbericht
RH5 117
Die Navigation von autonomen Unterwasserfahrzeugen (AUVs) stellt in der Robotik eine spezielle Herausforderung dar. Oft steht keine Sensorik für eine absolute Positionsreferenz zur Verfügung. Eine relative Lokalisierung auf Basis von Inertialsensorik, dem Dead-Reckoning, ist auf Grund des Positionsd…

 -  12:00 Uhr
Kolloquium
RH5 117
Kolloquium

 -  13:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03

Charakterisierung eines seriell-elastischen BLDC Aktuators

von: Christoph Petzoldt  (Universität Bremen)
Kolloquium

 -  15:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Kolloquium

 -  13:30 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Im Rahmen dieser Arbeit wird mit Hilfe von numerischen Strömungssimulationen eine Neuauslegung der Schaufelblätter eines Ringpropellers durchgeführt. Dabei wird zur Neuauslegung der Schaufelblätter ein Vorbild aus der Natur genutzt (Kolibris, Trochilidae). Der Schlagflug der Trochilidae ist der Rota…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Die Probensammlung in tiefen Gewässerebenen erfordert angepasste Entnahmesysteme, die beim Einbringen des Probenentnahme-Geräts in das Sediment den dabei auftretenden Reaktionskräften entgegen wirken können. Deshalb sind diese Systeme oft massiv, sodass sie unbeweglich und auf ein Gebiet beschränkt …

 -  13:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Kolloquium

 -  13:30 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Im Rahmen des SpaceBot Cups 2015 wird ein robustes Kommunikationssystem benötigt. Der gesamte Datenvekehr zwischen dem Bodenroboter Artemis und der Basisstation (Bodenkontrolle) wird durch einen Netzwerk-Emulator geführt. Hier soll der Netzwerk-Emulator während des Wettkampfes die Kommunikation zwis…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03

Kraftsensor-basierte Manipulation im Kontext des SpaceBot Cup

von: Sebastian Bliefert  (Universität Bremen)
Im SpaceBot Cup wird verlangt, dass der Roboter ein Akkupaket in einen schmalen Schlitz in der Basisstation stecken können muss. Da jedoch der Manipulator in der Bewegung immer eine leichte Abweichung von der geplanten Trajektorie hat und außerdem auf die richtige Erkennung des Objekts nicht unbedin…

 -  12:30 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03

Visual Servoing mit Nebenbedingungen

von: Sebastian Hellmann  (Universität Bremen)
Eine zentrale Aufgabe des SpaceBot Cups 2015 ist die Manipulation und Kombination von verschiedenen Objekten. Die aktuelle Lösung basiert auf statischer Bewegungsplanung. Durch Modellungenauigkeiten kann die erfolgreiche Ausführung der Manipulationsaufgabe verhindert werden. In dieser Arbeit soll d…

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023