Diplomandenseminar

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03

Autonome Steuerung des AUV Nano Leng

von: Sebastian Benkel  (Universität Bremen)
Das am DFKI entwickelte AUV nanoLeng ist als Miniaturisierung des AUV Leng konzipiert worden. Seine Aufgabe soll es sein, sein Vorbild in Einsatzsituationen zu unterstützen für die dieses zu groß oder ungelenk ist. Als autonomes System soll es die Fähigkeit besitzen, nach getaner Arbeit wieder eigen…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03

Konstruktion einer hydraulischen Tauchzelle

von: Kai Weßel  (Universität Bremen)
Im Rahmen des Projektes Europa Explorer (EurEx) werden verschiedene autonome Unterwasserfahrzeuge entwickelt. Sie sollen es ermöglichen in eisbedeckten Gewässern expeditionen durchführen zu können. Eines dieser AUVs (autonomous underwater vehicle) ist das bereits bestehende System Leng. Dieses soll …

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Eine robuste und effiziente Gleichgewichtsregelung von Robotern ist eine komplexe Aufgabe, die weiterer Entwicklung bedarf, wie uns Wettbewerbe wie die 2015 DARPA Robotics Challenge zeigen. In dieser Bachelorarbeit soll ein neuartiges Konzept ausgearbeitet und optimiert werden, welches von dem natür…

 -  13:30 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
In diesem Exposé-Vortrag wird das Vorhaben einer Bachelorarbeit über eine magnetorheologischeFlüssigkeit präsentiert. Vorgestellt wird die Problematik und Zielsetzungder Arbeit, ein Einblick in die Theorie wird gegeben wie auch ein Ausblick auch vorläufige Konzeptideen.Magnetorheologische Flüssigke…

 -  13:00 Uhr
Zwischenbericht
RH1 A 1.03
With recent technology, semi-autonomous cars are being produced and they are serving for humans' requirements in daily life. However, with this technology semi-autonomous cars can be turned into fully-autonomous cars using different configurations of sensor technology. Regarding that firstly autonom…

 -  14:00 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Die Master-Thesis hat das Vorhaben die Gruppe „Hardwareboard” am DFKI durch Optimieren des Prozesses der „Kontinuierlichen Integration” von VHDL-Projekten zu unterstützen, mit dem Primärziel einer früheren Rückmeldung des Integrationsstatus.Kontinuierliche Integration stellt den technischen Kern der…

 -  13:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Future robots will rely more than today on high precision, better energy efficiency andsafe handling (e.g. human-machine interaction). An inevitable step in the developmentof new robots is therefore the improvement of existing mechanisms, since better sen-sors and algorithms do not satisfy the deman…

 -  13:30 Uhr
Exposé
RH1 A 1.03
Durch immer komplexere robotische Systeme wird es zunehmend schwerer gezielte Bewegungen auf diesen Systemen auszuführen. Insbesondere bei Bewegungen, die natürlichen Ursprungs sind, wie es zum Beispiel bei der Imitation von menschlichen Bewegungen der Fall ist. Das Bestreben menschliche Bewegungen …

 -  13:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03
Im Rahmen dieser Masterarbeit wird ein neuartiger Probensammler zur Entnahme von Phytoplankton, Zooplankton und anderer Makrofauna im marinen Sediment entwickelt und erprobt. Dabei soll im Gegensatz zu bisherigen Methoden das Augenmerk auf die Qualität der Proben gelegt werden, um nicht nur präziser…

 -  15:00 Uhr
Kolloquium
RH1 A 1.03

Entwicklung eines miniaturisierten AUVs in Anlehnung an das AUV Leng

von: Max Pribbernow, Alexander Zimmermann  (Universität Bremen)
Kolloquium

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023
nach oben