Diplomandenseminar

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Industrierobotersysteme werden meist in sich definiert verändernden Arbeitsumgebungen eingesetzt, wodurch emph{a priori} durch statische Programmierung der Bewegungen Kollisionen zwischen Roboter und Umgebung ausgeschlossen sind.Unterliegt jedoch der Arbeitsbereich des Roboters unvorhersehbaren Verä…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH5 117
The MicroAUV2 of the DFKI is a small AUV with a complex thruster configuration and a Xilinx Virtex 4 FPGA as electronic heart. My diploma thesis consists of two parts: The first one is the design and implementation of a System on Chip as basis for a controllerThe second one is the design, simulati…

 -  13:00 Uhr
Zwischenbericht
RH5 117
Der Vortrag erläutert den aktuellen Stand der Diplomarbeit am Fachbereich 3 der Universität Bremen und gibt einen Rückblick auf die bisherigen Arbeiten am Cyclops, einem einfachen Unterwasserfahrzeug auf Basis des am DFKI-Labor Bremen entwickelten µAUV 1. Neben den vorgenommenen Hardwaremodifikation…

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117

SLAM and SAM

von: Hertzberg, Christoph
In the first half there will be an introduction on standard SLAM technices including (landmark based) EKF-SLAM and FastSLAM, as well as a brief overview of grid based SLAM (especially GMapping). In the second half a relatively new approach called SAM (Smoothing And Matching) will be presented, whi…

 -  13:00 Uhr
Abschlussbericht
RH5 117
Die Erfassung von Umweltdaten in unzugänglichen und weitläufigen Gebieten geschieht heutzutage in der Regel von Flugzeugen oder Satelliten aus. Dabei werden die Daten immer nur für einen bestimmten Zeitraum (dem des Überfluges) aufgezeichnet. Zudem findet eine Verifizierung der Daten am Boden normal…

 -  13:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Der Vortrag erläutert die Motivation und Zielsetzung der Diplomarbeit am Fachbereich 3 der Universität Bremen und gibt einen Überblick über die bisherige Planung und Arbeit an einem einfachen autonomen Unterwasserfahrzeug auf Basis des am DFKI entwickelten µAUV. Im Unterwasserbereich erschweren di…

 -  12:30 Uhr
Exposé
RH5 117
Die schlangenähnliche Fortbewegung eines Roboters bietet die Möglichkeit, sich auch in unzugänglichen Gebieten, wie etwa dem Schilfgürtel eines Gewässers, bewegen zu können und dabei keine Schäden hervorzurufen. Für den Antrieb müssen keine Wellen oder Ähnliches aus dem Roboter herausgeführt werden,…

 -  12:00 Uhr
Exposé
RH5 117
Der Orion 7P ist ein Unterwassermanipulator, der über keinerlei Sensorik verfügt. Ziel ist es, diesen Manipulator mit einer Kraftsensorik auszustatten, um einen autonomen bzw. semi-autonomen Betrieb des Manipulators zu ermöglichen. In diesem Vortrag werden verschiedene Messverfahren von Kraftsensore…

 -  13:30 Uhr
Abschlussbericht
RH5 117

Entwicklung eines 3D-Laserscanners für den SCORPION Roboter

von: Werschbowski, Andreas Müller, Thomas
Entwicklung eines 3D-Laserscanners für den SCORPION Roboter} SetAbstractText{Im Rahmen des Projektes wurde die Integration eines 3D-Laserscanners (2D Laserscanner Hokoyu integriert auf einem Servo) auf dem SCORPION Roboter durchgeführt. Das funktionsfähige System wurde im Frontbereich des SCORPION…

 -  13:00 Uhr
Abschlussbericht
RH5 117
Im Rahmen des Projektes "Aufbau eines GSM-basierten Telemetriesystems für autonome mobile Robotersysteme" wurde das vorhandene System des Snake-Robot in seiner zweiten Entwicklungsstufe als Testplattform für eine Erweiterung um Mobilfunkfähigkeiten genutzt. Hierzu wurde ein GSM-Modul vom Typ Cepag G…

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023
nach oben