Vortragsdetails

Unterwasser SLAM

In diesem Vortrag möchte ich die Diplomarbeit vorstellen. Im Rahmen meiner Diplomarbeit werde ich versuchen, ein SLAM Verfahren auf dem Fahrzeug Avalon zu realisieren. Avalon soll in der Lage sein eine Karte der Umgebung zu erstellen und sich selbst in ihr zu lokalisieren. Als Absolutsensor kommt ein Scanning-Sonar zum Einsatz. Als zusätzliche Sensoren werden eine XSens und ein Tiefensensor benutzt. Für die Grundwahrheitsmessungen wird ein Hokuyo eingesetzt um aussagekräftige Daten zu erhalten. Die Herausforderung besteht in der Analyse der Sonar-Scanline. Desweiteren müssen verschiedener SLAM Verfahren evaluiert werden, ob sie in der Lage sind mit diesen spärlichen Informationen (in Echtzeit) akzeptable Resultate zu liefern.

Veranstaltungsort

Raum Seminarraum 117, Robert-Hooke-Str. 5 in Bremen

In der Regel sind die Vorträge Teil von Lehrveranstaltungsreihen der Universität Bremen und nicht frei zugänglich. Bei Interesse wird um Rücksprache mit dem Sekretariat unter sek-ric(at)dfki.de gebeten.

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023