Vortragsdetails

Echtzeit-Sichtbarkeitsprüfung von Oberflächen im Kontext der autonomen Exploration des SpaceBot

Robotische Systeme, die autonom durch ein unbekanntes Gebiet navigieren und dies erkunden sollen, müssen selbstständig entscheiden, wohin sie sich als nächstes bewegen. Besonders interessant sind dabei jene Bereiche, welche sensorisch noch nicht erfasst wurden. Auf planetenähnlichen Oberflächen besteht dabei die Problematik darin, dass die Umgebung oft felsig und schlecht überschaubar ist.

Im Rahmen dieser Thesis sollen mittels einer generierten Pointcloud des Gebiets die sichtbaren Oberflächen aus Sicht einer Kamera ermittelt werden. Dabei sollen diverse bestehende Algorithmen ausgewählt und evaluiert werden. Als Referenzsystem wird das SpaceBot-System verwendet. Diese Implementierung soll schlussendlich in das Explorationsmodul des Systems integriert und getestet werden und dessen Funktion präziser gestalten.

 

Veranstaltungsort

Raum A 1.03, Robert-Hooke-Str. 1 in Bremen

In der Regel sind die Vorträge Teil von Lehrveranstaltungsreihen der Universität Bremen und nicht frei zugänglich. Bei Interesse wird um Rücksprache mit dem Sekretariat unter sek-ric(at)dfki.de gebeten.

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 31.03.2023