Studentenprojekt

Mars Rover

Im Projekt ist die Teilnahme an der “European Rover Challenge 2025” in Polen geplant. Optimal wird damit der Grundstein für weitere Teilnahmen in kommenden Jahren gelegt.

The space sector is booming all over Europe! Kickstart your career & participate in the next edition of the biggest space & robotics event in Europe. In total – 92 Teams from 5 continents registered to ERC in 2022. Best 30 teams participated in the finals in Kielce on 9–11 Sept. 2022.

Im Rahmen des Projektes soll ein semi-autonomer Roboter entwickelt werden, der die Aufgaben der “European Rover Challenge” (ERC) meistert. Im Fokus steht die autonome Navigation und das Mapping in einer fiktiven Marsmission.  Der Roboter würde sowohl in Simulation als auch in Realität getestet. Je nach Anforderungen der Challenge kann auf bestehende Hard- und Software des DFKI Robotik Innovation Center zurückgegriffen oder neu entwickelt werden.

Die genau Aufgaben der ERC 2025 werden voraussichtlich Anfang 2025 veröffentlicht, die Challenge selber findet vorrausichtlich im September 2025. In der vergangenen Challenge waren die Aufgaben beispielsweise autonome Navigation, das Aufsammeln einer Probe sowie kleinere Aufgaben mit einem Roboterarm. Abhängig von den Herausforderungen der ERC 2025 werden die Studierenden ähnliche Aufgaben im Bereich Robotik ausführen, beispielsweise intelligente Hindernisvermeidung oder die Interaktion mit Astronauten.

Unter anderen werden die Teilnehmende Erfahrung in den folgenden Themen sammeln:

  • Erarbeitung der nötigen Fähigkeiten, die das robotische System haben muss, um die Challenge zu bestehen.
  • Implementierung von entwickelten Wahrnehmungs-, Planungs- und Durchführungsmodulen
  • Hardware und Softwaredesign
  • Erarbeitung der Anforderungen an Roboter auf dem Mars.
  • Erarbeitung von Konzepten für Steuerung semi-autonomer Systeme
  • Etablierung von Arbeitsmethoden, die es erlauben agil nach den Anforderungen der Challenge Software und Hardware zu entwürfen, entwickeln, integrieren und testen.
  • Außendarstellung des Projekts über Internet-Präsenz und soziale Medien
  • Organisation und Koordination im Team

WICHTIG: Auch eine Teilnahme an der ERC 2024 (September 2024) ist möglich und erwünscht. Deswegen ist persönlicher Kontakt mit einem der Ansprechpartner wichtig, um ggf. bereits Projektvorbereitung zu organisieren. Dadurch wird es eventuell ermöglicht, 2024 teilzunehmen und Erfahrungen für 2025 zu sammeln.

Angebot für die Studiengänge:

  • Master Informatik
  • Master Systems Engineering

Ansprechpartner:

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 27.12.2023
nach oben