Vortragsdetails

Analyse eines biologisch inspirierten Laufroboters mit dynamisch verändernden Laufmustern

In dieser Arbeit werden zwei eigens konstruierte, vierbeinige Laufroboter vorgestellt, die sich, angelehnt an biologische Prinzipien, mit größtmöglicher Geschwindigkeit fortbewegen sollten.

Die Steuerung der Fortbewegung basiert beim ersten Roboter auf dem Prinzip der Zentralen Mustergeneratoren. Auch wurde die zu Testzwecken geschriebene Simulation des Roboters vorgestellt. Aufgrund von für das Galopplaufen ungeeigneter Hardware konnten nicht alle Ziele umgesetzt werden. Es wurde ein zweiter Roboter konstruiert und gebaut, um die Hardwarenachteile zu minimieren.

Die einzelnen Komponenten sowie der daraus resultierende Zusammenbau des neuen Roboters wurden vorgestellt. Darüber hinaus wurden die ersten Ergebnisse in Form eines Videos präsentiert und ein Ausblick auf weitere Arbeiten gegeben.

Venue

Room Seminarraum 117, Robert-Hooke-Str. 5 in Bremen

In der Regel sind die Vorträge Teil von Lehrveranstaltungsreihen der Universität Bremen und nicht frei zugänglich. Bei Interesse wird um Rücksprache mit dem Sekretariat unter sek-ric(at)dfki.de gebeten.

© DFKI GmbH
last updated 30.07.2019
to top