Undergraduated Seminar

 -  12:30 pm
Exposé
RH5 117
Die schlangenähnliche Fortbewegung eines Roboters bietet die Möglichkeit, sich auch in unzugänglichen Gebieten, wie etwa dem Schilfgürtel eines Gewässers, bewegen zu können und dabei keine Schäden hervorzurufen. Für den Antrieb müssen keine Wellen oder Ähnliches aus dem Roboter herausgeführt werden,...

 -  12:00 pm
Exposé
RH5 117
Der Orion 7P ist ein Unterwassermanipulator, der über keinerlei Sensorik verfügt. Ziel ist es, diesen Manipulator mit einer Kraftsensorik auszustatten, um einen autonomen bzw. semi-autonomen Betrieb des Manipulators zu ermöglichen. In diesem Vortrag werden verschiedene Messverfahren von Kraftsensore...

 -  01:30 pm
Abschlussbericht
RH5 117

Entwicklung eines 3D-Laserscanners für den SCORPION Roboter

from: Werschbowski, Andreas Müller, Thomas
Entwicklung eines 3D-Laserscanners für den SCORPION Roboter} SetAbstractText{Im Rahmen des Projektes wurde die Integration eines 3D-Laserscanners (2D Laserscanner Hokoyu integriert auf einem Servo) auf dem SCORPION Roboter durchgeführt. Das funktionsfähige System wurde im Frontbereich des SCORPION...

 -  01:00 pm
Abschlussbericht
RH5 117
Im Rahmen des Projektes "Aufbau eines GSM-basierten Telemetriesystems für autonome mobile Robotersysteme" wurde das vorhandene System des Snake-Robot in seiner zweiten Entwicklungsstufe als Testplattform für eine Erweiterung um Mobilfunkfähigkeiten genutzt. Hierzu wurde ein GSM-Modul vom Typ Cepag G...

 -  12:00 pm
Abschlussbericht
RH5 117

Simulation and Measurements with the Orion 7P

from: Kalina, Christine Horstmann, Jan-Henrik
In den vergangenen Monaten haben wir am DFKI im Rahmen unseres "`Masterprojektes" im Bereich Unterwasserrobtik mitgearbeitet. Die Präsentation gibt zunächst einen kurzen Überblick über den Verlauf unserer Arbeit und stellt dann die Inhalte und Ergebnisse vor. Im Rahmen des Projektes wurden hauptsäch...

 -  12:00 pm
Exposé
RH5 117
Die Erfassung von Umweltdaten in unzugänglichen und weitläufigen Gebieten geschieht heutzutage in der Regel von Flugzeugen oder Satelliten aus. Dabei werden die Daten immer nur für einen bestimmten Zeitraum (dem des Überfluges) aufgezeichnet. Zudem findet eine Verifizierung der Daten am Boden normal...

 -  12:00 pm
Zwischenbericht
RH5 117
Einmaligkeit und Einzigartigkeit der Forschungsprojekte verlangt nach einer flexiblen Lösung im Projektcontrolling. Im Laufe dieser Arbeit wird versucht Schwierigkeiten des Controllings in wissenschaftlichen Projekten im Rahmen einer Fallstudie zu untersuchen. Darauf basierend sollte ein Softwarepro...

 -  12:00 pm
Exposé
RH5 117
In der Diplomarbeit soll es um die Entwicklung einer low-cost Master-Slave-Steuerung mit Feedback gehen. Hierbei muss mit der nicht vorhandenen Kraftmessung und dem Spiel in den Gelenken umgegangen werden. Ziel der Arbeit ist es dem Nutzer der Master-Slave-Steuerung einen Eindruck von dem zu geben, ...

 -  11:00 am
Zwischenbericht
RH5 117
Für mobile Roboter ist eine verlässliche Kollisionsvermeidung unumgänglich. In der Diplomarbeit wird hierfür ein Verfahren auf Basis von optischem Fluss untersucht. Die Vorteile des Ansatzes liegen in dem geringen Sensorgewicht und der niedrigen benötigten Rechenleistung zur Auswertung der Sensordat...

 -  02:00 pm
Abschlussbericht
RH5 117
Der Vortrag beschreibt einen einfachen CPG-Ansatz, der über ein evolutionäres Verfahren optimiert werden kann. Zudem werden Experimente vorgestellt, die mit dem simulierten SPOT Roboter durchgeführt wurden.

© DFKI GmbH
last updated 30.07.2019
to top