25. August 2008

Team der Universität Bremen qualifiziert sich für ESA’s Lunar Robotics Challenge


Logo des Projekt Cesar

Ein Team von Informatikstudenten der Universität Bremen konnte sich für die Teilnahme am ESA’s Lunar Robotics Challenge qualifizieren. Der von der European Space Agency (ESA) ausgeschriebene Wettbewerb hat Studenten aufgerufen, einen fahrenden Roboter zu entwickeln, der sich durch schwieriges Gelände, wie es an den Polen des Mondes zu finden ist, bewegen kann. Mit einem flexiblen Greifer ausgestattet, sollen die Roboter zudem in der Lage sein, Boden- und Gesteinsproben aufzunehmen.

Insgesamt wurden acht Teams verschiedener Universitäten ausgewählt, ihre Entwürfe umzusetzen und ihre Entwicklungen vom 20.-27.10.2008 in einem vulkanischen Krater auf den Kanaren unter Beweis zu stellen. Das Team der Universität Bremen wird ein zweirädriges System namens CESAR (Crater Exploration and SAmple Return Robot) an den Start schicken.

Kontakt:
Jakob Schwendner
Universität Bremen/ DFKI Bremen
Robert-Hooke-Str. 5
28359 Bremen
Tel.: (0421) 218-64120
Fax: (0421) 218-64150
E-Mail: jakob.schwendner@dfki.de

Informationen zu ESA’s Lunar Robotics Challenge:
http://www.esa.int/SPECIALS/GSP/SEMGAASHKHF_0.html


Breaking News:
Displaying results 1 to 20 out of 246
<< First < Previous 1-20 21-40 41-60 61-80 81-100 101-120 121-140 Next > Last >>
© DFKI GmbH
last updated 25.06.2019
to top