News

Dr. Peter Kampmann bei Wissen um 11: Einsatz in menschenfeindlichen Tiefen – Wie autonome Roboter am Meeresgrund Infrastruktur warten

Es ist dunkel, es ist kalt und es herrscht ein gewaltiger Wasserdruck – unter den extremen Bedingungen der Tiefsee ist ein Mensch ohne Schutzausrüstung nicht überlebensfähig. Kein Wunder also, dass Roboter zukünftig die Reparatur maritimer Infrastrukturen am Meeresboden übernehmen sollen. Welche Technologien dafür notwendig sind, erklärt Dr. Peter Kampmann bei „Wissen um 11“ am Samstag, den 29. Juni, um 11 Uhr im Haus der Wissenschaft.

Dr. Peter Kampmann mit autonomen Robotersystemen in der Maritimen Explorationshalle (Foto: Annemarie Popp)

Der Vortrag
Bisher werden in den Weltmeeren hauptsächlich Roboter eingesetzt, die ferngesteuert von einem Schiff an der Wasseroberfläche aus operieren. Dadurch können Inspektionsaufgaben am Meeresgrund nur dann durchgeführt werden, wenn ein Schiff mit menschlicher Besatzung vor Ort ist. Künftig sollen autonome Roboter, die dauerhaft im Meer verbleiben können, diese Aufgabe übernehmen. Auf diese Weise können Inspektionen viel häufiger und ohne Gefährdung des Menschen durchgeführt werden. Damit dies möglich wird, braucht es allerdings neue Technologien, wie z.B. innovative Greifsysteme. Mit der Entwicklung solcher Systeme befasst sich das DFKI Robotics Innovation Center innerhalb des Projektes Mare-IT. Dieses und weitere aktuelle Forschungsarbeiten stellt Dr. Peter Kampmann in seinem Vortrag „Autonome Reparaturen am Meeresgrund mit Robotern der nächsten Generation“ vor.

Die Person
Peter Kampmann studierte an der Universität Oldenburg technische Informatik. 2016 promovierte er im Bereich Robotik zum Thema taktile Greifsysteme für die Tiefsee. Seit 2008 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Robotics Innovation Center, wo er als Teamleiter für den Bereich Maritime Robotik tätig ist. Zusätzlich hält er Vorlesungen an der Universität Oldenburg im Bereich Robotik und ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Firma subdron GmbH.

Die Vortragsreihe
"Wissen um 11" ist die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Kontakt: Dr. Peter Kampmann

News

© DFKI GmbH
last updated 23.08.2019
to top