News

DFKI und Universität Bremen nehmen an der SAUC-E 2010 teil

DFKI Robotics Innovation Center und Universität Bremen nehmen an der SAUC-E 2010 teil

Bremen, 29. Juni 2010

Das Gemeinschaftsteam des Fachbereichs Informatik an der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) nimmt vom 28. Juni bis 4. Juli an der SAUC-E 2010 in La Spezia (Italien) mit ihrem System AVALON teil.

Damit sind die AG Robotik der Universität Bremen unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Kirchner und das DFKI Robotics Innovation Center zum zweiten Mal auf dem „Students Autonomous Underwater Challange – Europe“ vertreten. 2009 gelang es dem Team trotz erstmaliger Beteiligung den hervorragenden 3. Platz zu erlangen.

Seit 2006 veranstaltet, fordert die SAUC-E die nächste Generation von Wissenschaftlern heraus, vollständig autonome Unterwasserfahrzeuge zu entwickeln, die realistische Missionen ausführen können.

Das am DFKI Robotics Innovation Center entwickelte AUV „AVALON“ (Aquatic Vehicle for Autonomous Learning, Operation and Navigation) wird eine Reihe von Aufgaben erfüllen müssen, die es autonom, ohne Kontrolle, Führung oder Kommunikation von einer Person oder einem externen Computer erledigt.

Ansprechpartner
Dr. Jan Christian Albiez
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Robotics Innovation Center
Robert-Hooke-Straße 5
28359 Bremen
Tel.: +49 421 218-64118
E-Mail: jan.albiez@dfki.de

Weitere Informationen über das AVALON

© DFKI GmbH
last updated 19.02.2021
to top