News

20 Jahre Tag der Deutschen Einheit in Bremen: Die Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg

Presseinformation

20 Jahre Tag der Deutschen Einheit in Bremen: Die Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg bietet kurze Mitfahrten in Elektrofahrzeugen an und startet die Malaktion „Das Fahrzeug der Zukunft“ für Kinder

Bremen, 29. September 2010. Wie könnte das Fahrzeug der Zukunft aussehen? Was könnte es alles machen? Welche (neuen) Möglichkeiten bieten elektromobile Fahrzeugtechnologien? Kinder und Erwachsene sind eingeladen, sich am Stand der Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg am 2. und 3. Oktober in der Bremer Überseestadt über die „neue Generation des Automobils“ zu informieren und der Frage nach der künftigen Entwicklung gedanklich nachzugehen: Elektromobilität bietet neue Möglichkeiten in Bezug auf die Fahrzeugtechnik, so können sich auch hinsichtlich der Gestaltung von Fahrzeugen neue Spielräume öffnen. Diese mit kreativen Inhalten zu füllen, das möchte die Malaktion „Das Fahrzeug der Zukunft“ beim Stand der Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg. Kinder aller Altersstufen sind eingeladen, ihre Ideen vom „Fahrzeug der Zukunft“ zu Papier zu bringen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg ermöglicht Probefahrten mit Elektrofahrzeugen

Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, Elektromobilität zu „erleben“ und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich die neuen Technologien auf das Fahren auswirken - Interessierte dürfen in einem Elektrofahrzeug mitfahren und können sich selbst eine Meinung bilden. Präsentiert werden unterschiedliche Fahrzeugtypen verschiedener Hersteller. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH und vom Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, die gemeinsam die Modellregion Elek-tromobilität Bremen/Oldenburg leiten, beantworten Fragen rund um das Thema.

Hintergrund zur Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg

Die Modellregionen Elektromobilität sind ein mit 115 Millionen Euro aus dem Zweiten Konjunkturpaket ausgestattetes Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Begleitet und koordiniert werden die Aktivitäten auf bundesdeutscher Ebene von der NOW GmbH (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie) in Berlin. Ziel der insgesamt acht Modellregionen ist es, das Thema Elektromobilität in Deutschland weiter voranzutreiben und zu etablieren.

 

Besuchen Sie uns!

Wann: Samstag, 2. Oktober und Sonntag, 3. Oktober. Die Malaktion für Kinder findet an beiden Tagen jeweils zwischen 12 und 15 Uhr statt. Probefahrten sind jederzeit möglich.

Wo: Am Stand der Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg in der südlichen Überseestadt beim Weser Tower.

Pressekontakt zur Modellregion Elektromobilität Bremen/Oldenburg
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Robotics Innovation Center
robotik@dfki.de

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM
Martina Ohle
Wiener Straße 12, 28359 Bremen, Germany
Telefon: + 49 421 5665-404, Fax: -499, martina.ohle@ifam.fraunhofer.de

Mehr Informationen unter www.personal-mobility-center.de

News

© DFKI GmbH
last updated 19.02.2021
to top