04. March 2016

Roboter für die Weltraumforschung – DFKI-Wissenschaftler bei neuem Debattenzyklus des Instituto Cervantes im Haus der Wissenschaft


Roboter in der Weltraumexplorationshalle (DFKI GmbH, Foto: Annemarie Hirth)

Am 8. März 2016 um 19 Uhr eröffnet Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, ein neues Veranstaltungsformat im Haus der Wissenschaft: den Debattenzyklus „Wissenschaft mit dem Instituto Cervantes“.

Das Thema der ersten Debatte ist „Robotik in der Erkundung des Weltalls“. Mit Dabei: Forschungsbereichsleiter des DFKI Robotics Innovation Center Prof. Dr. Frank Kirchner und DFKI-Wissenschaftler Dr. Ing. José de Gea Fernández. Gemeinsam mit dem spanischen NASA-Wissenschaftler Dr. José Antonio Rodríguez Manfredi sowie dem Moderator und OHB-Ingenieur Raphaël Lescouzères diskutieren sie über Chancen und Herausforderungen der Robotik für die Weltraumforschung sowie über konkrete Anwendungsszenarien.

Durch den neuen Debattenzyklus soll die Verbreitung von hoch aktuellen Forschungsarbeiten in Form einer Debatte zwischen deutschen und spanischen Wissenschaftlern aus renommierten Forschungs- und Innovationszentren vorangetrieben werden.

Weitere Informationen unter https://hausderwissenschaft.de/Wissenschaft_mit_dem_Instit.._2.html


Breaking News:
Displaying results 101 to 120 out of 246
© DFKI GmbH
last updated 25.06.2019
to top