Weitere Neuigkeiten

Brain-Machine-Interfaces messen die Signale des Gehirns und leiten daraus Steuerbefehle für Computer, Maschinen oder Roboter ab. Das DFKI gehört zu den Pionieren der mobilen multimodalen Nutzung von EEG Daten für die Interaktion mit robotischen Syste...

Das Haus der Wissenschaft bietet in diesen Sommerferien ein besonderes Programm für Schülerinnen und Schüler an. Unter dem Motto „Neue Formate erlernen – Denken strukturieren – Inhalte teilen und verbreiten“ finden vom 21. Juli bis 6. August 2020 ver...

Das vom DFKI Robotics Innovation Center betreute Projekt „Teilautonomer, Hoch Mobiler Roboter“, kurz THORO, stellt sich und den von ihnen genutzten Roboter ARTEMIS beim digitalen Master-Projekttag der Informatik an der Universität Bremen am Freitag, ...

Könnte der Jupitermond Europa die richtigen Voraussetzungen für ein extraterrestrisches Leben bieten? Wie ließe sich der vermutete Ozean unter der kilometerdicken Eisschicht erforschen? In der Projektreihe Europa Explorer arbeitet das Robotics Innova...

Das DFKI beteiligt sich mit verschiedenen Online-Formaten am ersten Digitaltag am 19. Juni 2020. Unter dem Hashtag #digitalmiteinander werden Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammengebracht, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu bel...

Am 04. Juni 2020 trifft sich das EU Horizon 2020-Projekt Pulsar („Prototype of an Ultra Large Structure Assembly Robot“) zusammen mit den Vertretern der Europäischen Kommission für ein Critical Design Review (CDR). Nach 15 Monaten Forschungsarbeit pr...

Sechs Jahre und sechs Tage nach der Eröffnung des ersten eigenen Gebäudes hat der Standort Bremen des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) am Montag die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt aufgenommen. Der Erweiterungsbau in de...

Körperliche Belastungen stellen einen der Hauptgründe für Fehlzeiten und Berufsaustritte in der Pflege dar. Um das Personal zu unterstützen und Pflegebedürftigen mehr Selbstständigkeit zu verleihen, arbeiten die zwei Bremer Forschungsbereiche des Deu...

Nur wenige Seemeilen von der Insel Helgoland entfernt kennzeichnen seit dem 23. April acht gelbe Tonnen ein drei Quadratkilometer großes und 45 Meter tiefes Forschungstestfeld für Über- und Unterwasseranwendungen. Nachdem im Sommer 2019 mit der Gründ...

Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus zu schützen, sind diese am Bremer Standort des DFKI nicht permanent vor Ort und daher vorwiegend per Mail erreichbar. Für Fachfragen erreichen Sie das Personal...

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 30.07.2019
nach oben