14. August 2017

DFKI Robotics Innovation Center präsentiert Telemanipulation mit Exoskelett am 19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Exponat zur Hightech-Strategie


Präsentation des Anwendungsszenarios (Copyright: DFKI GmbH)

An für Menschen unzugänglichen und gefährlichen Orten wie dem Weltraum oder der Tiefsee können ferngesteuerte Roboter komplizierte Arbeiten autonom ausführen. Einige Aufgaben benötigen jedoch menschliches Fingerspitzengefühl. Mit Hilfe von Telemanipulation kann ein Roboter über weite Entfernungen hinweg gesteuert werden. Das DFKI Robotics Innovation Center demonstriert ein solches Anwendungsszenario am Tag der offenen Tür der Bundesregierung am 26. und 27. August 2017 in Berlin. Anhand der humanoiden Roboterdame AILA und einem passiven Oberkörper-Exoskelett wird die Telemanipulation anschaulich präsentiert. Der Nutzer überträgt mit diesem System seine Bewegungen direkt auf den Roboter. Die Zusammenarbeit ermöglicht feinmotorische Arbeiten an einem Schalterpanel - angelehnt an die Einbauten der Internationalen Raumstation ISS. Die Exoskelett-Technologien des Robotics Innovation Center eignen sich auch für Anwendungen im medizinischen Bereich sowie in der Logistik, Produktion und Montage. 

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin bietet kleinen und großen Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Alle 14 Bundesministerien sind an beiden Tagen geöffnet und bieten Informationen sowie vielfältige Unterhaltung für die ganze Familie. Die Besucherinnen und Besucher erwarten Diskussionen mit einem Bundesminister, ein Spaziergang durch den Kanzlergarten mit einem attraktiven Bühnenprogramm, einem Live-Hack im Bundesministerium  und vieles mehr. 

Informationen
Datum: 26. und 27. August 2017
Uhrzeit: 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Kapelle-Ufer 1, 10117 Berlin

Weitere Informationen

Kontakt:
Team Unternehmenskommunikation Bremen
Telefon: 0421 178 45-4121
E-Mail: uk-hb@dfki.de


Aktuelles:
Treffer 1 bis 20 von 237
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 15.03.2019
nach oben