Aktuelles

Unterwasser und im Weltraum: beim Zukunftstag 2013 reisten 15 Kinder und Jugendliche von der Tiefsee bis auf den Jupiter-Eismond „Europa“

Unter Anleitung von DFKI-Wissenschaftler Hendrik Hanff baute eine Schülerin eine elektronische Schaltung auf. Foto: DFKI GmbH

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 15 Jahren reisten am Donnerstag, 25. April 2013 zusammen mit DFKI-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von der Tiefsee bis auf den Jupiter-Eismond „Europa“. Die Jugendlichen entdeckten neben der Weltraum Explorationshalle auch die Unterwasserlabore und die Roboterteststrecke des Forschungszentrums.

Die Mitarbeiter gewährten den Schülerinnen und Schülern einen detaillierten Einblick in ihre Forschungsprojekte – von der Roboterdame AILA über das EO smart connecting car bis hin zum Eisbohrer für den Einsatz im Weltraum.

Für den Zukunftstag 2014 können sich Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse von Anfang kommenden Jahres an bewerben unter: www.dfki.de/robotik

Kontakt:
Andrea Hasse
Sekretariat Prof. Dr. Frank Kirchner
Tel. 0421 178 45-4100

Neuigkeiten

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 23.08.2019
nach oben