Advanced AI - Human-Centered Interaction

Das Team "Human-Centered Interaction" beschäftigt sich mit der Interaktion zwischen Menschen und robotischen Systemen. Der Fokus liegt dabei auf der Beobachtung, Analyse und Modellierung der für die Interaktion wichtigen Verhalten des Menschen, um ein besseres Verständnis darüber zu schaffen, wie Menschen mit anderen Menschen, Maschinen und ihrer Umgebung interagieren. Mit diesen Erkenntnissen soll die Interaktion zwischen Menschen und robotischen Systemen agiler, natürlicher und sicherer gestaltet, sowie eine weitestgehend autonome und selbstadaptive Interaktion in multirobotischen Konstellationen ermöglicht werden.

Um die menschliche Interaktion besser zu verstehen, werden Verhaltensdaten verschiedener Modalitäten betrachtet, wie zum Beispiel Bewegungsdaten, Bilder/Videosequenzen, EEG, EMG, Sprache oder Gesichtsausdrücke. Das Team entwickelt und verbessert aktuelle Methoden der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, um die für die Interaktion wichtigen Teile des menschlichen Verhaltens zu erkennen und zu modellieren. So lassen sich adaptierbare, kognitive Modelle für die langfristige Interaktion zwischen Mensch und System erstellen, welche in Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Teams auf unterschiedlichen Interaktionsszenarien und unterschiedlichen.

Teamleitung: Lisa Gutzeit, Dr. Teena Hassan

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 28.03.2022
nach oben