Simulation von Laserscannern in Pflanzenbeständen für die Entwicklung umfeldbasierter Funktionen
Jannik Redenius, Matthias Dingwerth, Joachim Hertzberg, Arno Ruckelshausen
In Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft -- Referate der 38. GIL-Jahrestagung, (GIL-2018), 26.2.-27.2.2018, Kiel, Gesellschaft für Informatik, pages 195-198, 2018. ISBN: 978-3-88579-672-5.

Zusammenfassung (Abstract) :

Es werden drei Modellierungsansätze zur Simulation von Laserscannern in Pflanzenbe- ständen für die Entwicklung umfeldbasierter Fahrzeugfunktionen beschrieben. Das Sensorsignal der Distanzmessung wird dabei anhand realer Messwerte oder phänomenologisch und auf der Basis empirisch ermittelter Kennwerte in Abhängigkeit von objekt- und sensorspezifischen Einflussfak- toren abgebildet. Basierend auf den Methoden zur Simulation von Distanzmesssystemen der Open Source Simulationsumgebung Gazebo wurden die Modellierungsansätze als spezifische Sensor- und Umfeldmodelle implementiert. Die Modelle wurden insbesondere für den Einsatz an mobilen land- wirtschaftlichen Arbeitsmaschinen und für die Anwendung in der Getreideernte optimiert.

Stichworte :

Pflanzenmodell, Sensormodell, Umfeldmodell, Lidar, Gazebo, Simulation und Test, Softwareentwicklung, Getreideernte, Fahrerassistenzsysteme (ADAS), Model in the Loop (MIL)

Links:

http://www.gil-net.de/Tagung/660.pdf


© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 06.09.2016
nach oben