Wissensverarbeitung in der Landwirtschaft mit regelbasierten Inferenzsystemen und Begründungsverwaltung
Nils Niemann, Christoph Tieben, Kai Lingemann, Joachim Hertzberg
In Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft -- Referate der 41. GIL-Jahrestagung, (GIL-2021), 08.3.-09.2.2021, Potsdam, Köllen Druck & Verlag GmbH, pages 229-234, 2021. ISBN: 978-3-88579-703-6.

Zusammenfassung (Abstract) :

In der modernen landwirtschaftlichen Praxis existiert eine große Menge an Expertenwissen sowie Informationen und Regularien zu komplexen Prozessen, welche ein Landwirt zur Entscheidungsfindung berücksichtigen muss. Durch ein regelbasiertes Inferenzsystem, welches die Möglichkeit bietet, Wissen zu modellieren und automatisch Schlussfolgerungen zu ziehen und bei Bedarf zurückzuziehen, sollen die Landwirte bei dessen Anwendung unterstützt werden.

Stichworte :

Wissensverarbeitung, Entscheidungsunterstützungssystem, RETE, automatische Schlussfolgerung

Files:

GIL-2021_1115.pdf

Links:

https://gil-net.de/publikationen/


© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 06.09.2016
nach oben