PED

Drucktoleranter Aktuator für Tiefseeanwendungen

Konzeptionelle Darstellung des PED (Foto: DFKI GmbH)
Konzeptionelle Darstellung des PED (Foto: DFKI GmbH)

Im Rahmen dieses Projekts wird ein drucktoleranter Aktuator für anspruchsvolle Tiefseeanwendungen entwickelt. Hintergrund ist, dass für ein einfaches, leichtgewichtiges und drucktolerantes System weiche Materialien verwendet werden, die den Entwurf von integralen Strukturen innerhalb einer elastischen Matrix ermöglichen und unter Auftrieb als tragende Struktur dienen können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer neuen Topologie für ein System, seiner Materialzusammensetzung und der Modellierung von Aktuierungsprinzipien. Nach einer Evaluierungs- und Simulationsperiode des Entwurfs und der Steuerung soll dies zu einem robusten Unterwassersystem führen. Dieses bio-inspirierte System soll dann vor Ort in der Maritimen Explorationshalle des DFKI Robotics Innovation Center für weitere Optimierungen getestet werden.

Laufzeit: 01.10.2019 bis 30.09.2022
Zuwendungsempfänger: Universität Bremen
Fördergeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
Förderkennzeichen: DFG-Förderkennzeichen 404971005
Webseite: http://spp2100.de/projekt6.html
Anwendungsfelder: Unterwasserrobotik

Zurück zur Projektliste
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 11.06.2020
nach oben