ESA-NPI 2015

Verteiltes Rechnen in Autonomen Robotischen Systemen

(Grafik: David Schikora, DFKI GmbH)
(Grafik: David Schikora, DFKI GmbH)
Wissenschaftliche/r Leiter/in:
 
Projektleiter/in:
 
Ansprechpartner/in:

Moderne robotische Systeme werden sowohl in mechanischer, elektronischer als auch softwaretechnischer Hinsicht immer komplexer. Die elektronische und softwaretechnische Komplexität ist dabei in der Abkehr von einer zentralen Steuerungseinheit hin zu vielen, verteilten und heterogenen Verarbeitungseinheiten und deren Verschaltung begründet. Wie die Heterogenität der Hardware – einschließlich rekonfigurabler Hardware – in Homogenität hinsichtlich ihrer Programmierbarkeit gewandelt werden kann ist eine der zentralen Fragenstellungen dieses Projekts.

Laufzeit: 01.04.2015 bis 31.03.2018
Zuwendungsempfänger: DFKI GmbH
Fördergeber: ESA
Förderkennzeichen: Contract 4000113918/15/NL/SFe
Team: Team II - Hardware Architekturen
Anwendungsfelder: Weltraumrobotik
Verwandte Projekte: D-Rock
Modelle, Verfahren und Werkzeuge für die Modelbasierte Softwareentwicklung von Robotern (06.2015- 05.2018)

Zurück zur Projektliste
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 16.10.2018
nach oben