ANT

AUTONOMOUS NON-WHEELED ALL-TERRAIN ROVER

Künstlerzeichnung von CREX, der einen Krater erklimmt, in dem er die Umgebung kartiert, einen Pfad- und dessen Fußpunkte plant sowie deren Ausführung gewährleistet (Foto: Finn Lichtenberg, DFKI GmbH)
Künstlerzeichnung von CREX, der einen Krater erklimmt, in dem er die Umgebung kartiert, einen Pfad- und dessen Fußpunkte plant sowie deren Ausführung gewährleistet (Foto: Finn Lichtenberg, DFKI GmbH)
Wissenschaftliche/r Leiter/in:
 
Projektleiter/in:
 
Ansprechpartner/in:

Navigationssystem für Laufroboter zum Überqueren von unbefestigtem, geneigtem und zerklüftetem Gelände.

Laufzeit: 27.01.2021 bis 26.07.2022
Zuwendungsempfänger: DFKI GmbH
Fördergeber: ESA
Förderkennzeichen: ESA AO/1-10289/20/NL/RA
Partner: Italian Institute of Technology
Airbus Defence and Space Ltd.
Anwendungsfelder: Weltraumrobotik
Verwandte Projekte: Entern
Umgebungsmodellierung und Navigation für robotische Weltraum-Exploration (10.2014- 12.2017)
VIPE
Exploration in schwer zugänglichem Terrain anhand visueller und propriozeptiver Daten im Valles Marineris (05.2015- 06.2018)
Verwandte Robotersysteme: CREX
Crater Explorer

Projektdetails

Das Ziel der Aktivität ist die Entwicklung des ANT-Navigationssystems für Laufroboter. Es wird in der Lage sein, das Gelände wahrzunehmen, einen Pfad zu einem gewünschten Ziel zu planen und die Pfadausführung zu kontrollieren, während es unbefestigtes, geneigtes und zerklüftetes Gelände durchquert. Es wird ein modularer, generischer Ansatz entwickelt, um das Potenzial von Robotern mit vier (Quadrupeds) als auch mit sechs Beinen (Hexapods) auszuschöpfen.
Zurück zur Projektliste
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 08.04.2021
nach oben