20. Februar 2017

Professor Frank Kirchner berichtet über Roboter in Utah beim „Bremer Tagebuch“


Die robotischen Systeme in der Testumgebung in Utah. (DFKI GmbH, Foto: Florian Cordes)

Die Film- und Vortragsreihe „Bremer Tagebuch“ wird am kommenden Mittwoch, 22. Februar 2017, um 19 Uhr mit einem Beitrag von Prof. Dr. Frank Kirchner im Haus der Wissenschaft fortgesetzt. Darin berichtet der Informatiker über die vierwöchige Feldtestkampagne im Projekt FT-Utah, bei welcher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DFKI Robotics Innovation Centers und der Universität Bremen Ende 2016 unterschiedliche Robotersysteme in der marsähnlichen Wüste Utahs auf die Probe stellten. Gemeinsam mit einer in Bremen stationierten Kontrollstation simulierten die Roboter, zu denen die beiden am DFKI entwickelten Weltraum-Rover SherpaTT und Coyote III zählten, eine komplette Missionssequenz.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Zeit: 22.02.2017, 19 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen


Aktuelles:
Treffer 1 bis 20 von 199
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 04.09.2017
nach oben