Die Roboter-Teststrecke

Außen-Testanlange für laufende, kletternde und schwimmende Robotersysteme

Ansprechpartner: Daniela Walter

Beschreibung

Die Roboter-Teststrecke ist eine Außenanlage mit 15 herausfordernden Hindernissen auf einer Fläche von ca. 500 m². Die Hindernisse werden zur Leistungsüberprüfung von laufenden, kletternden und schwimmenden Robotersystemen. Für die Tests können auf der Anlage verschiedene Strecken zusammengestellt werden, diese können anhand der ausgewählten Hindernisse also einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad haben oder spezielle Bodenbeschaffenheiten aufweisen. Die Materialien der Hindernisse auf dem 70m x 6m -Gelände sind verschiedener Art und bestehen zum Beispiel aus Sand, verschiedenen Gesteinen, Gras, Schotter, Metall und Holz. Der Teich vor dem Hauptgebäude in der Robert-Hooke-Straße gehört auch zur Teststrecke und dient zum Testen schwimmender und tauchender Roboter.

Der Versuchsaufbau

Dem Roboter können verschiedene Aufgaben gestellt werden, dabei gibt es folgende Auswahl von Hindernissen:

  • Log Pile
  • Gravel Field
  • Railroad Tracks
  • Climbing Fence
  • Pond
  • Grass Dunes
  • Small Rock Field
  • Large Rock Field
  • Random Stepping Field
  • Gap Tester
  • Wooden Staircase
  • Concrete Tube
  • Rock Hill
  • Cattle Bridge
  • Rock Canyon
Bitte klicken Sie auf die verschiedenen Hindernisse im Bild um Einzelheiten dazu zu erfahren.

In diesem Video können Sie mehr über die Roboter-Test-Strecke mit den einzelnen Hindernissen erfahren.

Wooden Staircase

Dieses Hindernis ist eine Holztreppe, die auf den Rock Hill führt. Sie hat 12 Stufen die 15 cm hoch und 30 cm tief sind.

Wooden Staircase
Wooden Staircase

Concrete Tube

Die Concrete Tube (Beton Röhre) liegt L-förmig im Rock Hill vergraben. Sie hat einen Durchmesser von rund 80 cm.  

Concrete Tube
Concrete Tube

Rock Hill

Der Rock Hill ist ein rund 1,60 hoher Hügel mit großen Steinen am Hang. Sie sind zwischen 20 und 40 cm breit.

Rock Hill
Rock Hill

Cattle Bridge

Die Cattle Bridge hat zwei 90cm lange Bleche als Auf- und Abstieg, der Mittelteil besteht aus Metallrohren und ist 1,40 m lang. Sie führt über den Rock Canyon. 

Cattle Bridge
Cattle Bridge

Rock Canyon

Der Rock Canyon ist ca. 1 m tief, an der schmalsten Stelle ist er 90 cm breit und an der breitesten 1,80 m. Die Wände des Canyons sind steil und so auch die 4 Stufen hinein und hinaus aus der Schlucht. 

Rock Canyon
Rock Canyon

Grass Dunes

Die Gras Dünen sind 4 kleinere Grashügel mit einer Höhe zwischen 10 und 30 cm. 

Grass Dunes
Grass Dunes

Large Rock Field

Auf dem Large Rock Field liegen viele große Steine aufgeschüttet. Sie sind zwischen 10 und 30 cm breit, manche auch bis zu 60 cm. 

Large Rock Field
Large Rock Field

Small Rock Field

Hier sind kleinere Steine aufgeschüttet und zwischen ihnen befinden sich 5 größere Steine, die zwischen 10 und 20 cm hoch sind. 

Small Rock Field
Small Rock Field

Random Stepping Field

Dieses Hindernis besteht aus mehreren aufgestellten Hölzern. Sie sind unterschiedlich hoch und breit. Schmale Holzstufen haben einen Durchmesser von 8 cm und die breiteren bis zu 40 cm. Die Höhe variiert ungefähr gleich stark. 

Random Stepping Field
Random Stepping Field

Gap Tester

Die ca. 60 cm tiefe Lücke, die bei diesem Hindernis überwunden werden muss, ist an der schmalsten Stelle 17 cm und an der breitesten 80 cm lang. 

Gap Tester
Gap Tester

Log Pile

Die liegend gestapelten Hölzer von diesem Hindernis haben einen Durchmesser von 4 bis 20 cm. 

Log Pile
Log Pile

Gravel Field

Hierbei handelt es sich um ein Kiesbett mit feinem Kies. Die Herausforderung für die getesteten Robotersysteme ist der lose Untergrund der durch die einfache Verdrängung wenig Haftreibung bietet.

Gravel Field
Gravel Field

Railroad Tracks

Dieses Hindernis besteht aus alten Eisenbahnschienen mit dem entsprechenden groben Schotter herum und den Holzschwellen dazwischen. Die Schienen sind ein Meter auseinander.

Railroad Tracks
Railroad Tracks

Climbing Fence

Der Kletterzaun ist aus Holz und 2 m hoch. Er hat 11 Stufen und diese haben einen Abstand (von Oberkante bis Oberkante) von 25 cm. Dazu kommt, dass der Zaun einen hohen Neigungswinkel aufweist. Nur gut kletternde Roboter können dieses Hindernis meistern.

Climbing Fence
Climbing Fence

Pond

Das Bild ist von einem Steg aus, der über den Teich führt. Im Vordergrund erkennt man eine gepflasterte Furt durch die auch nicht schwimmende Roboter den Teich durchqueren können. Diese Furt ist ca. 1,50 m, an der breitesten Stelle ist der Teich ca. 2 m lang. 

Pond
Pond
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 28.07.2015
nach oben