Fahrzeugflotte Elektromobilität

Fahrzeugflotte Elektromobilität
Die Fahrzeugflotte Elektromobilität

Mobilität ist ein maßgeblicher Faktor für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung. Mit zunehmendem Verkehr und schrumpfenden fossilen Ressourcen muss die Menschheit umdenken – und neue Wege in der Mobilität finden. Ziel des vom BMVBS geförderten Projektes „Neue Mobilität im ländlichen Raum“ ist es, zukunftsweisende Konzepte für Elektromobilität zu entwickeln. Dabei werden drei Schwerpunkte verfolgt: Angewandte Elektromobilität, Technologiekonzepte, Mobilitätseffekte.

Im Rahmen des Projekts führten wir Flottenversuche mit E-Fahrzeugen durch. Dazu vergab das DFKI Testautos an Privatpersonen und Unternehmen. Darin sind Datenlogger installiert, die der systematischen Sammlung und Auswertung von Fahrzeugdaten und Nutzung dienen. Es wurde nicht nur die aktuell am Markt verfügbare Technologie bewertet, sondern auch, wie gut die Integration dieser Technologien in den Alltag der Menschen gelingt und wie hoch der ökologische und ökonomische Nutzen ist. Die Geräte erfassen unter anderem die Fahrtzeiten und Routen, Ladezyklen der Batterien, Energieverbrauch sowie eventuell auftretende technische Probleme. Zum Einsatz kamen 25 Elektrofahrzeuge von sieben verschiedenen Herstellern. Mit dieser Flotte wurden bereits über 200.000 Kilometer erfolgreich zurückgelegt.

© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 12.10.2016
nach oben