TelDaBot

Telekommunikations- und Datenfernübertragungs- Roboter für RFID gestützte Infrastruktur


TelDaBot
Quelle: Markus Eich, DFKI GmbH
Ansprechpartner/in:

Technische Details

Größe: 25x22x35 cm
Gewicht: 8,5 kg
Stromversorgung: 24V 6Ah Akkus
Antrieb/ Motoren:
4 DC 24V Motoren
Sensoren:
RFID Lesegerät, Laserscanner, Kamera
Bordrechner:
Celeton M, 1 Ghz, 1GB RAM

Organisatorische Details

Anwendungsfelder: SAR- & Sicherheitsrobotik
Verwandte Projekte: SemProM
Semantic Product Memory (02.2008- 01.2011)
Dieses System ist nicht mehr aktiv im Einsatz.

Systembeschreibung

Bei TelDaBot handelt es sich um ein mobiles Robotersystem zur Ferninspektion RFID- gestützter Infrastruktur. Bei dem Roboter handelt es sich um eine Modifikation des SentryBot Überwachungssystems.

Das System patrolliert autonom entlang vorgegebener Wegpunkte und greift mit dem integrierten RFID-Lesegerätes auf Informationen der Umgebung zu (zum Beispiel wann die Feuerlöscher das letzte M al gewartet worden sind). Das System ist mit einer Ladestation ausgestattet, welche  selbstständig angefahren wird.

Zurück zur Robotersystemliste
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 03.07.2017
nach oben