AMPARO

Autonomer Manipulationsroboter


AMPARO
Foto: David Schikora, DFKI GmbH
Ansprechpartner/in:

Technische Details

Größe: 60cm x 50cm x 130cm
Gewicht: 25kg
Stromversorgung: 12V Blei Gel Akkus, 34Ah
Antrieb/ Motoren:
4-Rad Antrieb, 2 Motoren für differentielle Steuerung
Sensoren:
SICK LMS 111 für 2D Navigation, Hokuyo UTM 30LX für 3D Perzeption, XSence IMU, 2 Guppy Kameras für Stereosehen
Manipulator:
Kinova Jako Arm mit 6 Freiheitsgraden

Organisatorische Details

Anwendungsfelder: Weltraumrobotik
Verwandte Projekte: IMPERA
Integrierte Missionsplanung für verteilte Robotersysteme (04.2011- 03.2014)
(- )
Dieses System ist nicht mehr aktiv im Einsatz.

Systembeschreibung

Das System AMPARO wird im Rahmen von IMPERA für den Aufbau einer lunaren Infrastruktur verwendet. Das System verfügt über 2D und 3D Perzeptionsmöglichkeiten und dient der autonomen Handhabung, dem Zusammenbau und dem Transport von Objekten in lunarer Umgebung.

Videos

IMPERA: Erkundung und Objektmanipulation mit dem Roboter-Team

Ein Team von zwei Robotern zeigt die Fähigkeiten Objekte zu lokalisieren und diese zu transportieren.

Zurück zur Robotersystemliste
© DFKI GmbH
zuletzt geändert am 17.03.2017
nach oben